Cloudbusting

Wassercloudbuster und Erdungstips in englisch 😉 … schon nicht mehr erreichbar die seite :( … in kurz zusammengefasst, was da stand … nimmste nen kleinen orgonite oder nen paar und legst se in ein wasserfass, natürlich mit wasser gefüllt, evtl noch bissl gutes salz mit dazu, also dann noch paar rohre drauf, egal ob stahl oder kupfer, und du hast auch nen effektiven cloudbuster 😉

♥♥♥

Als Einstieg mal nen älteres und aktuelles Video zum Thema (Reich-) Cloudbuster

… lol … das war mal mein anfang 😀 …

♥♥♥

Tuturial Orgonit-Sechskantyramide gegen Chemtrails und zur Harmonisierung der Umgebung mit Rundprofil-Rohr von Pascal 😉

ich möchte euch nun meine ersten Erfahrungen des Einsatzes der Sechskantpyramide gegen Chemtrails mitteilen und euch eine kleine Hilfe geben.

Als ich die erste Pyramide von www.regenbogenwirbler.de bekam, stellte ich diese raus auf den Balkon, denn ich habe gelesen und auch in Videos gesehen, dass Orgonit gg Chemtrails hilft.

Es tat sich aber nicht viel und somit versuchte ich es mit einem Rohr und nach einem Tipp stelle ich die Pyramide in ein Gefäß mit Leitungswasser

Ich habe bisher die folgenden Erfahrungen gemacht:

  • Alle 2 Tage neues Wasser, Pyramide zur Hälfte ins Wasser stellen

  • An Tagen von starken Sprühungen öfters die Pyramide verstellen, Winkel und Stellplatz

  • Das Rohr sollte, wenn möglich, gerade auf der Pyramide sitzen, dann ist die Wirkung am besten

  • Wenn es die Situation erlaubt und nicht gesprüht wird, dann würde ich die Pyramide in die Sonne stellen, ich habe das Gefühl einer Kraftaufladung, kann aber auch subjektiv sein.

  • Wenn möglich die Pyramide gegen die Windrichtung aufstellen. Falls nicht, zieht das „blaue Loch“ direkt weiter nach Aufbrechen.

  • Es ist aber auch sehr hilfreich bei lauem Wind und auch am besten, die Pyramide auf die Sonne zu richten.

  • Das Rohr ist ca. 40cm lang mit ca. 3cm Durchmesser: Ohne Rohr habe ich bzgl. Wolken keine Effekte erzielen können, mit Rohr allerdings erfreuliche und das seit ca. 4 Wochen. Den Wirkradius würde ich je nach Wetterlange von 200m – 2.000m einschätzen

Natürlich hat man nun nicht 365 Tage im Jahr blauen Himmel, aber öfter als ohne und eine natürliche Wolkenbildung, Stichwort Schäfchenwolken Viel Erfolg

als Kurzerläuterung, ein Cloudbuster ist ein Orgongenerator/transformator mit einem Rohr zur kanalisierung der Orgonenergie gen Himmel. Wenn möglich ein Rohr benutzen mit den Mindestmaßen 32mm Innendurchmesser und Rohrlänge 1,8o m. Wichtig dabei ist das es ein Metallrohr ist as innen rund und hohl ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *