Kristallspulen

Neben dem Energiewirbler gibt es ja noch unzählige andere Methoden an die Vortexenergie zu gelangen. Da es mir ja vordergründig um das „schönere Wetter“ ging und nicht überall 9 Latten oder ähnliches parat waren, kamen wir auf eine andere Idee 😉

So wurden schlicht und einfach Bergkristall-Doppelender Spitzen ( 5 – 10 cm) informiert mit Liebe etc und dann mit Kupferdraht umwickelt. Eine Spitze in die Erde, die andere gen Himmel, fertig ist so eine Kristallspule. Der Vorteil, sehr variabel und man steckt viel seiner eigenen Energie mit rein 😉

Da wir damit noch nicht so lange rumexperimentieren kann ich noch nichts konkretes sagen. So wie es ausschaut ist die Wirkung gleich eines Energiewirblers. Der Kristall wirkt wie eine Verbindung zwischen Erde und Himmel, die Spule dürfte dies exponentieren, schätze ich. Es ging von den Kristallspulen bisher eine starke, feine und weiche Energie aus, deutlich spürbar 😉

So einfach können die Kristallspulen aussehen

 

Bild254 Bild269

 

Hierzu ein aktueller Erfahrungsbericht 😉

Wir waren vorhin aufm Friedhof … da haben wir letztens schonmal ne Kristallspule aufgestellt …. habs mit Flori gemacht und als wir übern Friedhof gingen, haben wir auch schon ungemein Energien gespürt, en masse … jetzt mit der Spule ist es noch viel besser dort … und direkt bei uns haben wir auch schon seit Wochen keine Streifen am Himmel  …. und seitdem die Spule da steht, gibts auch bei Zittau und Umgebung, is 10km weit weg und zu meinem Wirbler und es ist n Berg dazwischen, keine Streifen mehr … Friedhöfe sind genial wenn wir sie für unsere Vorhaben nutzen wollen mit Kristallspulen 😉 Desweiteren transformieren wir damit eventuelle Schädliche Energien und andere Rückstände und lassen die Seelen in Frieden ruhen 😉

 

 

Die Kristalle werden demnächst von den Kristallspulen ins Orgonit verbaut, das ist noch viel effektiver. 😀